„Schmerzen im Stütz-, Halte- und...

„Schmerzen im Stütz-, Halte- und...

19.00 

Autorin: Ursula Stoll

Erschienen im: Praxis Neue Medizin Verlag – 2019

Seiten: 276

Abbildungen: 103

ISBN: 978-3-942689-19-9

 

 

Beschreibung

Schmerzen im Stütz-, Halte- und Bewegungsapparat verstehen 

Dieses Buch richtet sich vor allen an medizinische Laien und Interessierte an den Fünf Biologischen Naturgesetzen. Es ist von Vorteil, wenn Sie die Basics der Fünf Biologischen Naturgesetze kennen, jedoch keine Voraussetzung, um den Inhalt dieses Buches zu erfassen.

Schmerzen, die im Stütz-, Halte- und Bewegungsapparat auftreten, gehören zu den häufigsten Prozessen. Hierzu werden beispielsweise die Bindegewebs-, Skelett- oder Muskelveränderungen gezählt, zu denen auch die Rückenschmerzen gehören. Diese Erkrankungen belegen den ersten Platz in Deutschland. Insgesamt ließen sich im Jahr 2015 36,7 Millionen Menschen in Deutschland mit Muskel-, Skelett- oder Bindegewebsschmerzen von einem Arzt behandeln.

Aus einer Statistik der kassenärztlichen Bundesvereinigung geht hervor, dass im Jahr 2015 Rückenschmerzen der häufigste Grund für einen Arztbesuch waren. Das bedeutet, dass mehr als 22 Millionen Deutsche aufgrund eines Ablaufs der Wirbelsäule oder des Rückens in einer Arztpraxis landeten.

Aus diesem Anlass richtet das Buch seinen Fokus beispielsweise auf Knie-, Rücken-, Hüft- und Muskelschmerzen, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall, Verformungen und Beschwerden in den Knochen, Gelenken, Faszien, Sehnen und Bändern.

Da sich das Binde- und Fettgewebe, aber auch die Lymphgefäße und -knoten, in diese Gewebegruppe einreihen, finden sie in diesem Buch ihren Platz. Es werden Symptomenkomplexe wie beispielsweise Rheuma, Fibromyalgie, Arthrose, Arthritis, Sehnenscheidenentzündung, Kollagenosen, Fersensporn, Ganglion, Muskelverknöcherung, Rheumaknoten, Polymyositis (Entzündung mehrerer Muskeln), Lymphschwellungen, Orangenhaut usw. besprochen.

Mit dem Wissen der Fünf Biologischen Naturgesetze kann man anhand der bestehenden Symptomatik die Ursachen klar definieren und zuordnen. Nur wenn die Gründe bekannt sind, kann eine ursächliche Therapie erfolgen. Wenn die Ursache nicht bekannt ist, wird sich die Therapie auf eine Symptomreduzierung beschränken. Mit dem Wissen um die Fünf Biologischen Naturgesetze verstecken sich die Ursachen nicht hinter einer Autoimmunkrankheit, einem Gendefekt, dem Alter oder einer familiären Belastung. Die Ursachen folgen den Regeln der Biologie, Sie finden sie in diesem Buch.

Sie erhalten ebenfalls Informationen zu geeigneten Schmerzmedikamenten, Naturheilverfahren und Techniken, die Ihnen helfen können, Ihre Schmerzen einzudämmen. Die Lösung des Konflikts ist jedoch immer unabdingbar, um zu einer stabilen Gesundheit zu gelangen.

Dementsprechend werden auch Fallbeispiele genannt, um das Buch anschaulicher und verständlicher zu gestalten.

Mit den besten Wünschen und alles Gute für Sie!

Ursula Stoll

 

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.400 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „„Schmerzen im Stütz-, Halte- und... “

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »