Die Zeitzeugen Band 1.1

Die Zeitzeugen Band 1.1

(8 Kundenbewertungen)

22.90 

Autoren: Corona_Fakten

Erschienen im: Praxis Neue Medizin Verlag – 2022

Seiten: 304

Abbildungen: 42

ISBN: 978-3-942689-26-7

 

Vergleichen

Beschreibung

Die Zeitzeugen Band 1.1 von Corona_Fakten

Hier ist nun endlich das zweite Buch der Lexika-Reihe: Die Widerlegung der Virus-Existenz-Behauptungen reloaded 1.1. Die Absurditäten der sogenannten Fakten-Checker, in Wirklichkeit plump-dreiste Tatsachen-Leugner (wer Andere einen Leugner schimpft!?) und die Auftraggeber dpa (Deutsche Presseagentur) werden analysiert. Angereichert ist diese Auflage mit den Bürgeranfragen an das RKI, die immer nur ausweichend beantwortet wurden. Besonders pikant: Mehrfache Angebote an den Anführer-Virologen Prof. Christian Drosten und dessen Schweizer Pendant, Prof. Volker Thiel, wurden nicht angenommen, dem Versuch eines wissenschaftlichen Austausches nicht nachgekommen.

Ein Muss fürs Verstehen, ein Geschenk der Zeitgeschichte, der Zeitzeugen, die Geschichte schreiben.

Das sind wir ALLE!

Alles Gute, Dr. Stefan Lanka

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

  • Vorwort

                                                                                                     

  • Corona_Fakten & Samuel Eckert widerlegen Correctiv zum Masernprozess

                                

  • Die Irrtümer der Virologen und die Binder-Labs

                                                                             

  • Corona_Fakten widerlegt die deutsche Presse Agentur in Bezug auf Corona – Teil 1

 

  • Corona_Fakten widerlegt die deutsche Presse Agentur in Bezug auf Corona – Teil 2

               

  • Corona_Fakten widerlegt die deutsche Presse Agentur in Bezug auf Corona – Teil 3    

          

  • Erbrachten die von „Ärzte klären auf“ zitierten Studien den Nachweis von SARS-CoV-2? Keinesfalls!

 

  • Die Virusexistenzbehauptungen von SARS-CoV-2 sind eindeutig widerlegt!         

                                                               

  • Ein Angebot, das Prof. Drosten, Prof. Thiel, Prof. Streeck und das Binder-Lab nicht ausschlagen können!

                                           

  • Bürgeranfragen: RKI gibt seine Ahnungslosigkeit offen zu

 

  • Schriftlich bestätigt - Forscher können keinen Nachweis für ein krankmachendes Virus erbringen Teil 1

                                                      

  • Schriftlich bestätigt - Forscher können keinen Nachweis für ein krankmachendes Virus erbringen Teil 2

 

  • Nachwort                                                                                                   
  • Quellenangaben – Abbildungen
  • Literatur- und Medientipps                                                                                      
  • Bezugsquellen für Bücher/Medien
  • Register

 

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.450 kg

8 Bewertungen für Die Zeitzeugen Band 1.1

  1. Torsten Moritz

    Hab mir grad dazu Dr.schiffmann seine Gegenargumente angehört, nur durch diesen Kanal bin ich erst auf Samuel eckert und dadurch auf corona fakten aufmerksam geworden, nur dadurch hab ich erst baghdi seine Bücher gekauft,und später die von Dr.lanka, bis zu zeitzeugen 1.o, und seit dem beschäftige ich mich auch mit der germanischen neuen Medizin,auch wenn du völlig im Rechtbistund das auch bewiesen hast, darfst du keine Spaltung auslösen, auch wenn ich nachvollziehen kann , das ein eindeutiger nachweis keinerlei argumentation mehr bedarf, versuch mit den quellen die dich nicht veröffentliichen zusammen zu arbeiten,, ich bewundere deine arbeit, torsten

  2. Matthias

    Ich habe es vor 2 Monaten gekauft und bin sehr glücklich mit dem Inhalt. Besonders geeignet für jede, die in der Tiefe verstehen wollen und nach längst fälligen Antworten suchen. Wer nicht Masse sein will, wird hier fündig und ist definitiv Vorreiter:in für eine völlig neue Zeit. Fundiert, wahrhaftig und brillant geschrieben.
    Mir kommt diese Buchreihe so ähnlich vor wie das Buch damals “100 Autoren gegen Einstein“ (1931 erschienen). Und ja: die 100 Wissenschaftler lagen falsch und konnten Einstein bis heute nicht widerlegen.
    Dr. Stefan Lanka läutet das ein, was seit 150 Jahren längst überfällig ist: Seriosität und einen Paradigmenwechsel in der Medizin. Es ist Zeit, die Fehlannahmen und Irrtümer einzugestehen, die uns seit einem guten Jahrhundert versklaven, krank machen und quälen.

  3. Helmut Geschwendt

    Ich höre mir viele Theorien und Ergebnisse von unterschiedlichen Studien an, auch wenn ich keine medizinische Ausbildung habe. Ich bin eher der logisch Denkende Beobachter. So muss ich sagen dass meine kürzliche Erfahrung bei einer Beerdigung und anschließendem Zusammen sitzen von ca. 30 Personen deutlich zeigte dass nach 2 -3 Tagen mindestens 10 Personen Grippe Symptome (Corona?) aufwiesen. Für mich bestätigt sich somit immer wieder die Ansteckungs-Theorie. Wie es geht weiß ich nicht, den es war keine Person dabei die auffallend Krank gewesen war. Es war sogar so dann ich meine Partnerin die nicht auf der Beisetzung war angesteckt hatte so dass wir zeitgleich ca. 2 Wochen flach lagen.
    Ich bin also offen für unterschiedliche Standpunkte und ziehe dann jenen in Betracht der mir am naheliegendsten erscheint. Bin auch nicht abgeneigt gegen die Nicht-Existenz von krankmachenden Viren, wobei alleine schon die Definition wie sich der einzelne Viren vorstellt und was er da alles dazu zählt weit auseinander zu gehen scheint.
    Als weiteres frage ich mich was dann in sogenannten Bio-Laboren geforscht wird wenn es angeblich nichts ansteckendes gibt.
    Denke da müssen alle Beteiligten Fronten mal einen tiefen Blick in die Arbeit der Gegenseite werfen. Wenn man sich lange genug im eigenen Saft bewegt verliert man leicht den Blick aus anderen Perspektiven…

  4. Johannes H. Gorkiewicz (Verifizierter Besitzer)

    Betreffend die C-Krise habe ich mit dem Buch “C, weiter ins Chaos oder Chance für ALLE” sofort nach dem Erscheinen begonnen. Das war ein Einstieg sondergleichen, es öffnete eine klare Sichtweise von Zusammenhängen – kein anderes Buch ist an das heran gekommen was ich letztendlich auch in mir spürte ohne es benennen zu können, doch hier mit FAKTEN leicht verständlich eindeutig belegt wurde. Es forderte für mich eine andere Sichtweise von “was Krankheit” bedeutet wenn der Kontext geistig, seelisch, körperlich erfasst wird – denn das ist notwendig: Krankheit ist ein Gesundungsprozess. Genau so ist es mit der C-Krise für uns ALLE! Die Chance, doch wir müssen es tun statt anderen zu überlassen!
    Die nachfolgenden 2 Bände “Zeitzeugen” ergänzten einfach und klar wo sich jene befinden die bewußt unehrlich und vorsätzlich Unwahrheiten verbreiten, schlampig arbeiten, dem Mammon dienen statt dem Menschen. Wir müssen wissen wo und wie dies auf falsche Weise entsteht; wer sie sind. So können wir erkennen…
    Herzensdank an die fundierte, akribische, doch vor allem ehrliche, aufrechte Arbeit der Autoren!
    Unbedingt weiterempfehlen!!!

  5. Thomas Kniejski

    Ich kann dieses Buch für jeden, der sich für die Wahrheit interessiert, nur empfehlen!

  6. Esther Lustenberger (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe das Buch mit sehr großem Interesse gelesen. All die verständlich dargelegten Fakten ermöglichen es mir die Zusammenhänge ganzheitlich zu erkennen. Vielen herzlichen Dank an die tollen Autoren/innen, eine unglaublich wichtige Arbeit die geleistet wurde.

  7. Anja (Verifizierter Besitzer)

    Diese Buch ist ein Muss für jeden, der an der Wahrheit interessiert ist.

  8. Erich

    Ich habe heute die beiden Teile von “Schriftlich Bestätigt” gelesen und wusste bisher nicht, was ich mit der Theorie der nicht existenten Viren anfangen sollte. Nun verstehe ich die Sachlage – dank Ihrer exzellenten Beschreibungen. Die Beweisführung, die Sie darin betreiben ist beeindruckend. Mit höchster Sorgfalt und Präzision arbeiten Sie jeden einzelnen Punkt ab. Daran erkennt man die Wahre Suche nach der Wahrheit. Ich danke Ihnen von Herzen, dass Sie diese Aufgabe auf sich genommen haben. Ich glaube Ihnen und Herrn Lanka nun, dass wir hier wirklich in einem Ausmaß belogen werden, das unbegreiflich ist. Vermutlich gibt es nur wenige weltweit, die diese Zusammenhänge so aufbereiten können, wie Sie es getan haben.
    Ich hoffe, diese Erkenntnisse dringen durch und verändern die Welt, so wie sie es sollten. Zumindest in meinem kleinen TG-Kanal werde ich sie verbreiten.

    Das Bild, das sich hier widerspiegelt, ähnelt meinen Erfahrungen in der Wirtschaft. Auch dort bin ich auf unfassbare Naivität und das Verlassen auf Annahmen, die nicht der Realität entsprechen, gestoßen. Daher fällt es mir auch leichter, dieses auf globaler Ebene für möglich zu halten. Aber eines ist klar – und sie haben es bereits angesprochen – dieser “Irrtum” wird nicht kampflos aufgegeben werden… Für Wissenschaftler ist das eigene Fachgebiet ja oft auch gleichzeitig die eigene Religion – und nun kommt jemand, der sagt, “dein Heiland” existiert nicht… das ist ein Glaubenskrieg. Aber wir müssen ihn führen! Herzlichen Dank und alles Gute!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha loading...

Translate »