Die Sprache der Haut

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

49,90 

Autorin: Ursula Stoll
Erscheint im: Praxis Neue Medizin Verlag – 2013

Seiten: 870
Abbildungen: 190

ISBN 978-3-942689-01-4

Kategorie:

Beschreibung

Die Sprache der Haut

Interpretiert aus der Sicht der Schulmedizin und der Fünf Biologischen Naturgesetze

Dieses Buch richtet seinen Fokus vorwiegend auf Hauterkrankungen. Logisch, sonst wäre der Titel verfehlt. Aber wegen der sich immer weiter durchsetzenden Erkenntnis, dass man den Menschen und seinen Organismus nicht abschnittweise betrachten kann, sondern, wenn man Vorgänge verstehen will ganzheitlich sehen muss, ist dieses Nachschlagewerk nicht streng auf die menschlichen Häute beschränkt. Diejenigen, die mit den Fünf Biologischen Naturgesetzen vertraut sind, leuchtet das ein. Für Andere mag dies Neuland sein. Ihnen verspreche ich: es ist viel spannender!

Daher finden Sie in diesem Buch umfangreiche Informationen zu den  Themen  Husten, Magenschmerzen, Leber- und Gallenerkrankungen, Schnupfen, Herzinfarkt, Lungenentzündung, Gelenkschmerzen, Augenbindehaut- und Halsmandelentzündung, Anämie, Asthma, Gicht, psychische Erkrankungen u.v.m. Was hat es mit der Krankheit AIDS und anderen „Infektionskrankheiten“ auf sich? Kennen Sie die Vorgänge bei der Heilung einer Wunde? Wie entsteht eine Allergie? Warum bekommt man Haarausfall? Wie entstehen Leberflecke? Warum geht es bei einer Schuppenflechte, einer Neurodermitis, Akne oder einem Ekzem wirklich? Nicht zuletzt bekommen sie wertvolle Anwendungsvorschläge aus der Pflanzenheilkunde, der Homöopathie, der anthroposophischen Medizin, der Lebensmittelheilkunde und der Schulmedizin, damit lästige oder schmerzhafte Symptome wie Warzen, Pilzbefall, Durchblutungsstörungen, Insektenstiche, Verletzungen, Verbrennungen, Herpes simplex, Haarausfall, Zellulitis schneller vergehen.

Außerdem finden Sie eine Symptom- und Lokalisationstabelle, Fallbeispiele und viele Abbildungen vor. Das Buch holt Sie aus der Unübersichtlichkeit der vielen medizinischen Krankheitsbegriffe (die für Positionierung eines Medikamentes hilfreich sein mögen) heraus und klärt auf, was wirklich hinter den Symptomen steckt. Ein Buch für alle, denen die Standarderklärungen „Die Krankheit ist genetisch bedingt, durch eine Infektion oder falschen Lebenswandel entstanden, beruht auf einem schwachen Immunsystem, ist die Strafe einer höheren Macht oder einfach Pech“ noch nie ausgereicht haben, kurz: Für alle, die wissen wollen was hinter den Vorgängen im menschlichen Körper steckt.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.5 kg
Größe 22 x 15.5 x 6 cm

1 Bewertung für Die Sprache der Haut

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Franz

    Es braucht schon einiges an Durchhaltevermögen um sich durch dieses Buch zu arbeiten – alledings ist es so spannend, dass ich immer wieder danach greife. Die einzelnen Hauterscheinungen sind jeweils aus Sicht der Schulmedizin und aus Sicht der Germanischen beschrieben und erklärt, auch die Grundlagen aus der Germanischen kommen nicht zu kurz – besonders hilfreich das ausführliche Register – mit dessen Hilfe auch der Laie schulmedizinische Begriffe und deren Erklärung finden kann.
    Einen eigenen Abschnitt bilden heilungsunterstützende Maßnahmen und Tipps von Tees über Umschläge, Wickel usw. – ob als Nachschlagewerk oder Lesestoff – es ist auf alle Fälle sehr informativ und spannend – ich frage mich woher nimmt die „Stoll“ dieses Wissen und die Energie es auch aufzubereiten für andere auch im Hinblick auf ihre anderen Bücher – jedenfalls danke dafür!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »